Welches Bier zu welchem Essen?

Wenn es um Festtagsessen geht, stellt man sich als Bierfreund die Frage,

welches Bier zu welcher Speise am besten passen wird.

Einiges klappt auf Anhieb, in anderen Fällen ist man etwas enttäuscht

und möchte es das nächste Mal besser machen.


Als Basis kann man festhalten, dass gleiches zu gleichem passt ( hell, sauer, süß, bitter, usw. ), sowie Gegensätze wunderbar miteinander harmonieren können.


Da es für die Zubereitungsarten des folgendes Menüs sehr viele Variationen der Herstellung gibt, wird nur der passende Bierstil dazu empfohlen. Eine Füllhöhe auf 0,1L pro Bier und Gang sind ausreichend, um das Bier als harmonierendes begleitendes Ergänzungsgetränk einzusetzen.


Vorspeise

Festtagssuppe mit Markklößchen.

Serviertes Bier: Wit-Bier.


Hauptspeise Entenkeule an Apfelrotkohl und Kartoffelklößen mit einer Rotweinsoße überzogen, dazu eine Füllung mit Maronen und Trockenfrüchten.