top of page

Erste bierige Busreise mit BIERSOMMELIER on Tour

Erlebnisbericht: Ein Bierabenteuer durch das Hohe Venn und mehr


Am strahlend sonnigen Morgen des 19.08.2023 versammelte sich unsere aufgeregte Gruppe am Eilendorfer Markt. Die Vorfreude war spürbar, denn heute sollte ein besonderes Abenteuer auf uns warten. Pünktlich zur verabredeten Zeit stand bereits der Reisebus parat, um uns auf unsere Reise durch eine Welt aus Bier, Natur und Genuss zu begleiten.


Nach einer herzlichen Begrüßung und einem kleinen Snack stiegen wir ein, und der Bus fuhr los. Während wir uns auf den Weg machten, wurden unsere Erwartungen von unserem Guide Christian Küppers, einer der besten Biersommeliers des Landes, noch weiter geschürt. Nach einer kurzen Einführung in den Tagesablauf reichte man ein besonderes Bier, das von einem Mitreisenden speziell für diesen Tag gebraut wurde.


Unsere Reise führte uns über malerische Landstraßen, vorbei an idyllischen Dörfern und durch eine grüne Landschaft, die sich allmählich zu einem faszinierenden Gebiet ausdehnte - das Hohe Venn. Die Fahrt war von angeregten Gesprächen und Lachen erfüllt, während wir uns auf das nächste Highlight freuten: die Besichtigung der Peak Brauerei. Angekommen, wurden wir von einem Duft aus Hopfen und Malz empfangen, der die Vorfreude auf die Verkostung der handgemachten Biere steigerte.


Die Brauereibesichtigung war lehrreich und fesselnd. Wir erhielten Einblicke in den Brauprozess, während uns der Guide mit Begeisterung und Fachwissen durch die Anlage führte.


Ein fantastisches Mittagessen mit zwei verschiedenen Bieren, die dazu frei gewählt werden konnten, erwartete uns, um unsere Energiereserven aufzufüllen. Gesättigt und gestärkt begaben wir uns auf einen gemütlichen Spaziergang zum höchsten Punkt Belgiens im Hohen Venn. Die Aussicht von dort, mit einem kühlen Bier in der Hand (Stilecht im Glas), war atemberaubend, und während wir den weiten Blick über die Landschaft genossen, wurden wir daran erinnert, wie wunderbar die Natur sein kann.


Doch das Abenteuer war noch nicht vorbei. Der Bus brachte uns durch malerische Strecken nach Gulpen, wo wir die Gulpener Brauerei besuchten. Der Kontrast zur vorherigen Brauerei war bemerkenswert, und wir konnten die Vielfalt der Braukunst hautnah erleben.


Die Führung durch die Gulpener Brauerei war informativ und unterhaltsam, und wir wurden erneut von leckeren Bieren verwöhnt. Ein Bier-Quiz brachte uns zum grübeln. Für einen Moment wurde es richtig leise, denn es galt herauszufinden welche drei Biere der Brauerei für uns eingeschenkt wurden. Schließlich begaben wir uns auf die Rückreise nach Eilendorf, wo unsere Reise ihren Anfang genommen hatte.


Unser Tag fand einen herrlichen Abschluss im Garagen-Shop von BIERSOMMELIER on Tour. Hier hatten wir die Gelegenheit, noch ein letztes Bier zu probieren oder das eine oder andere Souvenir mit nach Hause zu nehmen. Die Garage strahlte mit einer besonderen Atmosphäre, und wir ließen unsere Erlebnisse des Tages noch einmal Revue passieren.


CHEERS





82 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page